Gingerbread Cupcakes Rezept

Bald ist Weihnachten! In der Adventszeit duften die Backstuben so schön nach Guetsli, Zimt und Zucker, feinem Gewürztee und Mandarinli… mmmmh.

Dazu habe ich das perfekte Rezept für dich – Gingerbread Cupcakes!

Gingerbread Cupcakes von Minh Cakes

Schade, dass wir im Dezember immer so herumstressen, die Termine hören nicht auf, dabei müssen wir noch Geschenke für die ganze Familie organisieren, Essen einkaufen, das Weihnachtsfest planen, den Baum holen und verzieren und und und…! Oft geniessen wir diese gemütliche, besinnliche Zeit nicht so, wie wir möchten.

Um diese dunkle Jahreszeit würde ich nichts lieber tun, als mir wie ein zottliger Bär, Reserven anfuttern und dann 2 Monate Winterschlaf halten! Oder wenigstens in eine warme Decke kuscheln, ein paar Kerzen anzünden und ein gutes Buch lesen… und Guetsli essen.

Du nicht auch? Darum möchte ich dich einladen, irgendwann in den nächsten Tagen die Handbremse zu ziehen, dich eine Stunde in die Küche zurückzuziehen und diese wunderbaren Gingerbread Cupcakes zu backen.

Gingerbread Cupcakes von Minh Cakes

Es ist völlig egal, ob du sie verzierst oder nicht. Das feinste dran ist der Geschmack: Gingerbread Spice, kombiniert mit Melasse und braunem Zucker sorgen für einen tollen Karamell-Geschmack.

„Gingerbread Spice mix“ ist nichts anderes als eine Lebkuchen-Gewürzmischung. Die kannst du ganz einfach selber mischen aus Zimt, Ingwer, Gewürznelken und Muskatnuss. Im gewissen Kaffeehäusern ist ein Kaffeegetränk mit dieser Gewürzmischung derzeit sehr beliebt!

Rezept für Gingerbread Cupcakes

  • Portionen: 12 Cupcakes
  • Drucken

Zutaten

  • 200 g Weissmehl
  • 1 Kaffeelöffel Natron
  • 1/2 Kaffeelöffel Salz
  • 10 g Gingerbread Spice *
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 120 ml Planzenöl oder geschmolzene Butter
  • 1 grosses Ei
  • 170 g Melasse
  • 100 ml Wasser

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 C vorheizen, Backform mit Papierförmchen auslegen und alle Zutaten abwiegen.
  2. Weissmehl, Natron, Salz und Gingerbread Spice in einer separaten Schüssel mit dem Schwingbesen gut mischen, zur Seite stellen.
  3. Rohrzucker und Öl (oder Butter) in eine Teigschüssel geben und mit dem Schwingbesen leicht schaumig schlagen.
  4. Das Ei dazugeben und verquirlen.
    Die Melasse dazugeben und vermischen.
    Das Wasser dazugeben und vermischen.

  5. Die Mehlmischung (siehe oben) nun vorsichtig in die Masser sieben und von Hand einrühren, nur solange, bis alle Zutaten gerade vermengt sind.
  6. Die Cupcake-Papierförmchen etwas mehr als halbvoll mit Teig befüllen (bis ca. 15 mm unter den Rand). In der unteren Ofenhälfte 18-20 Minuten backen. Ein Zahnstocher sollte sauber aus dem Teig herauskommen. Falls die Cupcakes noch nicht durch sind, alle 2 Minuten weiterprüfen.
  7. Nach dem Herausnehmen die Cupcakes sofort aus dem Blech nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen. Nach Wunsch verzieren.
* Hausgemachte Gingerbread Spice Mischung
  • 2 Esslöffel Zimtpulver
  • 2 Esslöffel Ingwerpulver
  • 1 Kaffeelöffel Gewürznelkenpulver
  • 1 Kaffeelöffel Muskatnusspulver

Gut vermischen und in einer luftdichten Dose aufbewahren. Ideal für Gingerbread Cookies, Lebkuchen, Latte Macchiato etc.

Gingerbread Cupcakes by Minh Cakes

Ich habe meine Cupcakes mit einem Häubchen Zimt-SMBC (Swiss Meringue Buttercream mit einem gehäuften Teelöffel Zimt) und der Wilton Spritztülle #6B verziert. Die Dekorationen sind aus Fondant, das essbare Goldpulver habe ich auf die fertigen Dekorationen gepinselt. Du kannst aber auch einfach einige Zuckerperlen als Dekoration verwenden, oder Kokosraspeln als „Schnee“ über die Cupcakes rieseln lassen.

Gibt du mir unten in den Kommentaren Bescheid, wenn du diese Cupcakes bäckst? Ich würde mich riesig freuen.

Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir!
Love,
Minh signature

Fandest du das Rezept hilfreich? Dann darfst du es gerne teilen:

4 comments on Gingerbread Cupcakes Rezept

  1. Nadia
    14.12.2016 at 10:26 (10 Monaten ago)

    Liebe Minh
    Ich habe dieses Rezept heute nach gebacken. Diese Cupcakes sind ja der Hammer!! Ich konnte es mir nicht so gut vorstellen, da ich eigentlich nicht so auf Melasse stehe. Aber siehe da, icb habe mich getäuscht! Habe nun meine Cupcakes mit Dulce de leche gefüllt und mit einem Mascarpone-Zimt-Frosting garniert! Danke Dir, liebe Minh für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Xuân-Minh
      14.12.2016 at 11:03 (10 Monaten ago)

      Mmmh Nadia Dulce de leche und Mascarpone-Zimt tönt ja hammermässig. Es ehrt mich, dass du das Rezept ausprobiert hast und es freut mich riesig, dass sie dir so gut gefallen! Enjoy! Eine schöne Adventszeit und lieber Gruss, Minh

      Antworten
  2. Carmen Gerber
    12.12.2016 at 14:50 (10 Monaten ago)

    Hallo Minh
    Ich hab deine Gingerbread Cupcakes heute ausprobiert. Sie sind sehr speziell im Geschmack, aber super gut.
    Liebe Grüsse
    Carmen Gerber

    Antworten
    • Xuân-Minh
      14.12.2016 at 11:00 (10 Monaten ago)

      Liebe Carmen, so cool dass du sie ausprobiert hast. Vielen Dank für den Kommentar! Bis bald und süessi Grüessli, Minh

      Antworten

Kommentar verfassen