Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

Aufstellung & Aufbewahrung
Unsere Produkte enthalten Butter und sollten gekühlt gelagert werden. Sie können bis zu 4 Stunden ungekühlt stehen und sollten innert 24 Stunden konsumiert werden.

Haftungsausschluss
Mit der Übergabe der Produkte geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Wertminderung und Verschlechterung, einschliesslich der Haftung gegenüber Dritten, auf Sie über. Wir übernehmen keine Haftung bei verspäteter Dienstleistung durch falsch deklarierte Lieferadressen, Abwesenheit des Empfängers, oder Ereignissen, welche auf höhere Gewalt zurückzuführen sind. Im Falle von höherer Gewalt (insbesondere Verkehrsunfall, Verkehrsstau, Betriebsstörung, Streik, Stromausfall und ähnlich) wird die Lieferzeit der Dienstleistung um die Dauer der Hinderung verlängert.

Allergie-Hinweise
Unsere Produkte können Gluten, Milchprodukte, Eier, Nüsse sowie Sojaprodukte enthalten. Wir lehnen jegliche Haftung im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen ab.

Datenschutz
Ihre persönlichen Angaben wie Name, Adresse verwenden wir ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und für eigene Werbezwecke, und werden an keine Dritten weiter gegeben. Mit einer schriftlichen Mitteilung können Sie sich jederzeit von unserer Werbung abmelden.

Gerichtsstand
Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Zürich.


Die Kursbedingungen

  • Beim Ausfüllen des Formulars melden Sie sich verbindlich an und verpflichten sich, die gesamte Kursgebühr sofort zu bezahlen.
  • Beim Anmelden bezahlen Sie sofort mit Kreditkarte oder Rechnung. (Beim Diplomkurs ist eine Ratenzahlung auf Anfrage möglich).
  • Der Platz ist erst nach Zahlung des Kursgeldes definitiv reserviert.
  • Die Kursdurchführung wird rechtzeitig mitgeteilt. Im Falle einer Annullierung können Sie die Kursgebühr auf einen zukünftigen Kurs übertragen oder erhalten eine Rückerstattung.
  • Bei ausgebuchten Kursen können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Falls ein Platz frei wird, werden Sie informiert.
  • Bei Abmeldung früher als 21 Tage vor Kursbeginn (Diplomkurs: 2 Monate) wird der Kursbetrag (minus 25 CHF Bearbeitungsgebühr) zurückerstattet.
  • Bei Abmeldung später als 21 Tage vor Kursbeginn (Diplomkurs: 2 Monate) bleibt der volle Kursbetrag geschuldet. Sie haben immer die Möglichkeit, die Anmeldung auf eine andere Person zu übertragen.
  • Jede Abmeldung muss zwingend schriftlich erfolgen, damit wir nach Ersatz suchen können.
  • Die Kursgebühren werden in keinem Fall zurückerstattet. Einzige Ausnahme: Wenn Sie eine zahlende Ersatzperson stellen, oder wenn der Kurs durch Minh Cakes annulliert oder verschoben wird.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer – jede Haftung ausgeschlossen.
  • Änderungen jederzeit vorbehalten.

Privat-Workshops

  • Um Ihr Wunschdatum definitiv zu reservieren, bitten wir Sie um eine Anzahlung. Der Restbetrag ist 1 Woche vor dem Anlass fällig.
  • Die Anzahlung wird in keinem Fall zurückerstattet.
  • Schriftliche Termin- oder Teilnehmerzahl-Änderungen sind bis zu 1 Woche vor dem Kurs möglich, danach wird ein Änderungsgebühr verrechnet, da wir den Termin extra für Sie freihalten und anderen Kunden dafür absagen.
  • Annullierung bis 1 Woche vor dem Kurs möglich, danach ist die volle Gebühr geschuldet.

Gutschein-Bedingungen

  • Die Gutscheine sind für alle Dienstleistungen von Minh Cakes einlösbar.
  • Die Gutscheine sind übertragbar.
  • Wählen Sie zwischen E-Gutschein (druckoptimiertes PDF) oder Papiergutschein in hübschem Umschlag per A-Post (+ 6 CHF).
  • Die Gutscheine werden innerhalb 2-3 Arbeitstage nach Zahlungseingang ausgestellt und versendet.

 „Minh Cakes Tutorials“

tutorials.minhcakes.ch

Stand August 2018

1. Geltungsbereich
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen «Minh Cakes Tutorials» (nachfolgend: AGB MCT) regeln das Vertragsverhältnis
zwischen den Kundinnen und Kunden (nachfolgend: Kunde) und der Firma Minh Cakes by Xuân-Minh Fritschy (nachfolgend: Minh Cakes) betreffend Nutzung der Inhalte über tutorials.minhcakes.ch (nachfolgend: Kursplattform).

Mit der Bestellung durch den Kunden gelten die AGB MCT als angenommen.
Die AGB MCT gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Minh Cakes behält sich das Recht vor, die AGB MCT jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung der AGB MCT ist auf der Webseite von Minh Cakes einsehbar.
Trotz Anwendung grösster Sorgfalt können Fehler und Irrtümer nicht ausgeschlossen werden.

2. Vertragsabschluss

Die Angebote auf der Kursplattform stellen ein verbindliches Angebot an den Kunden dar, Zugriff auf digitale Lernprodukte (nachfolgend Tutorials) zu kaufen.
Im Laufe des Bestellprozesses gibt der Kunde seine Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons und Bestätigung der Zahlung via “Stripe” nimmt der Kunde das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister “Stripe” unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen.
Sobald eine Zahlung erfolgt ist, erhält der Kunde die Kaufbestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

3. Preise
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Schweiz. Die angegebenen Preise gelten ohne Gewähr unter Vorbehalt allfälliger unvorhersehbarer Preisänderungen, z.B. aufgrund von Währungsschwankungen.

4. Zahlungsbedingungen
Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten (Mastercard und VISA) via der Plattform Stripe akzeptiert. Die Preise und Zahlungspläne können je nach Produkt variieren.

5. Lieferbedingungen

Die Tutorials werden ab dem Datum des Kursstarts im Kundenkonto auf der Kursplattform bereitgestellt. Im Preis inbegriffene Leistungen können je nach Tutorial variieren. Diesbezügliche Informationen sind auf den kursspezifischen Seiten auf der Kursplattform verfügbar.

Bei den Tutorials, die ein fixes Datum als Startdatum angeben, werden die Tutorial-Inhalte zum angegebenen Datum bereitgestellt. Bei den Tutorials, die kein Datum als Kursstart besitzen, stehen die Tutorial-Inhalte sofort nach Eingang der Zahlung zur Verfügung.

Sofern nicht anders vereinbart, erhält der Kunde einen Link zum passwortgeschützten Kundenkonto auf der Kursplattform, wo sich die Tutorials befinden. Es liegt im Verantwortungsbereich des Kunden, geeignete Software bereitzuhalten, die ein ordnungsgemässes Anzeigen und Ausdrucken der Tutorials und Downloads ermöglicht.

Der Zugriff auf die Tutorials ist auf die Lebensdauer des jeweiligen Tutorials beschränkt. Minh Cakes behält sich vor, Tutorial-Inhalte kurzfristig zu ändern bzw. zu aktualisieren, temporär zu deaktivieren, Tutorial-Inhalte von verschiedenen Tutorials zusammenzulegen oder gar zu löschen.

6. Nutzungsbedingungen

Für die Nutzung der Kursplattform hat der Kunde zur Registrierung eines Kundenkontos die folgenden Angaben einzugeben: Vor- und Nachnamen, Rechnungsadresse, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort.

Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung und anderen Nutzungshandlungen vollständige und wahrheitsgemässe Angaben zu machen, alle Angaben aktuell zu halten (insbesondere E-Mail Adressen) und Fehler umgehend zu berichtigen. Minh Cakes behält sich vor, Angaben, deren inhaltliche Richtigkeit zweifelhaft ist, ohne Vorankündigung und ohne Anspruch auf Begründung zu entfernen. Aus der Entfernung von Angaben entsteht kein Anspruch auf Schadenersatz gegenüber Minh Cakes.

Der Kunde erklärt sich durch die Erstellung seines Kontos mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Persönliche Zugangsdaten sind durch den Kunden vertraulich zu behandeln, und die Zugangsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Minh Cakes haftet nicht für Schäden, die durch Missbrauch oder Verlust von E-Mail-Adresse oder Passwort entstehen

Jeder Kunde ist verpflichtet, den Service und die Dienstleistungen auf den Websites nicht missbräuchlich zu benutzen, insbesondere:
keine Inhalte inkl. Software oder anderes Material hinaufzuladen, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer ist selber Inhaber der jeweiligen Rechte oder hat die Zustimmung zur Nutzung durch den Rechteinhaber
keine Dateien hinaufzuladen, die Viren enthalten oder sonst wie geeignet sind, Schäden an der technologischen und logistischen Infrastruktur von Minh Cakes, von deren Partner sowie der Nutzer anzurichten
die technologische Infrastruktur von Minh Cakes, von deren Partnerunternehmen und der Nutzer nicht für andere als die vorgesehenen Zwecke zu gebrauchen
die Kursplattform nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen, zu diffamieren oder die Rechte (einschliesslich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen

7. Urheberrechte
Sämtliche digitalen Inhalte auf der Kursplattform (Video, Bild, Audio, Text etc.) sind urheberrechtlich geschützt . Der Kunde erwirbt ein zeitlich unbegrenztes, einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch.

Dem Kunden werden keine Verwertungsrechte eingeräumt. Insbesondere darf er die erworbenen Titel weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise verbreiten, öffentlich zugänglich machen oder in anderer Form an Dritte weitergeben. Das Recht zur Vervielfältigung ist auf Vervielfältigungshandlungen beschränkt, die ausschliesslich dem eigenen Gebrauch dienen – privat oder firmenintern.

Der Kunde ist nicht berechtigt, Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen oder
andere Rechtsvorbehalte von den Waren zu entfernen.

Minh Cakes ist berechtigt, zum Download bereitgestellte digitale Inhalte
mit sichtbaren und unsichtbaren Kennzeichnungen individuell zu personalisieren, um die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Bestellers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung zu ermöglichen.

Im Fall einer unberechtigten Nutzung der digitalen Inhalte durch den Kunden
oder einen Dritten verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung einer von uns nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe pro Verletzungshandlung.

8. Haftung
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind gegenüber Minh Cakes, als auch gegen den Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden ist ausgeschlossen.

Minh Cakes schliesst jegliche Haftung aus, die sich aus dem Zugriff beziehungsweise den
verunmöglichten Zugriff auf die Kursplattform (z.B. Serverausfälle oder technische Probleme) oder einzelne seiner Elemente und aus der Benutzung sowie der Durchführung der Tutorials ergeben könnten.

Die Inhalte und Angaben auf dieser Website dienen ausschliesslich zu allgemeinen Informationszwecken. Aus dem Nichterreichen von Lernzielen/-erfolg kann der Kunde keine Rechte ableiten.

9. Zugangssperre
Minh Cakes ist berechtigt, den Zugang des Kunden zur Kursplattform, zu den Tutorials ohne Ankündigung und ohne Kostenfolgen zu sperren, sofern der Kunde gegen die vorliegenden AGB MCT verstösst, ein Verdacht auf Missbrauch besteht, die
Sicherheit des Systems nicht mehr gewährleistet ist oder der Kunde sich mit
der Bezahlung von Rechnungen in Verzug befindet. Minh Cakes kann zudem Massnahmen treffen zur Vermeidung von Missbrauch. Dazu gehört auch die vorübergehende Sperrung der Kursplattform und des Zugangs zu den Tutorials für sämtliche Kunden ohne vorgängige Ankündigung.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Vorbehältlich anderslautender zwingender Gesetzesbestimmungen gelten ausschliesslich die Bestimmungen des schweizerischen Rechts, auch für Bestellungen aus dem Ausland und für Lieferungen ins Ausland. Die Bestimmungen des Wiener Kaufrechtes (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, abgeschlossen in Wien am 11.4.1980) werden wegbedungen.

Gerichtsstand ist Zürich.


Bestellbedingungen

Wir nehmen Bestellungen in der Regel bis zu 4 Wochen vor Ihrer Feier entgegen.

Um die Bestellung für Ihr Wunschdatum definitiv zu bestätigen, bitten wir Sie um eine Reservationsgebühr. Der Rest des Betrages ist 1 Monat vor Ihrem Anlass fällig. Nach erfolgreicher Vorauszahlung machen wir uns an die Arbeit in der Backstube. Mengen-, Dekor- & Terminänderungen müssen bis 1 Monat vor Ihrer Feier schriftlich gemeldet werden. Die Reservationsgebühr wird in keinem Fall zurückerstattet.

Bei Absage Ihrer Bestellung früher als 1 Monat vor Ihrer Feier werden zusätzlich zu Ihrer Anzahlung bereits erstellte Arbeiten in Rechnung gestellt. Falls Sie später als 1 Monat vor Ihrem Fest annullieren, ist der volle Betrag geschuldet.

Präsentationsmaterial
Sie können bei uns Platten und Ständer mieten, auf welchen die Produkte präsentiert werden. Bei kostbaren Stücken wird ein Depot verrechnet, welches bei der Rückgabe zurückerstattet wird. Die Rückgabe muss innert 5 Arbeitstagen erfolgen, danach verrechnen wir eine Gebühr von CHF 10 pro Tag.

Lieferung/Abholung
Bei der Bestellung wird eine Lieferzeitspanne an Ihrem Wunschtermin abgemacht, welche für beide Parteien verbindlich ist. Für eine optimale Übergabe empfehlen wir Ihre Anwesenheit vor Ort. Die Lieferung erfolgt nach den Preisen unseres Kuriers. Sie können Ihre Bestellung auch in unserem Studio abholen.

Aufstellung/Aufbewahrung
Bei der Lieferung stellen wir die Produkte auf Wunsch für Sie auf. Unsere Produkte können bis zu 4 Stunden ungekühlt stehen und sollten bei Zimmertemperatur genossen werden. Bei längerer Lagerung die Produkte gekühlt lagern und innert 48 Stunden konsumieren.