Dieser Post geht an alle Rhabarber-Liebhaber unter euch. Vor kurzem feierten wir in der Familie Doppelgeburtstag, und ich beschloss, eine Torte zusammenzustellen, in welcher der süss-saure Rhabarber der absolute Star ist!

Für die Torte hatte ich alles schon eingefroren und musste nur noch frisches Rhabarberpüree herstellen.

Rhabarber gibt es nur während einer kurzen Zeit: Von Mai bis Juni. Je später in der Saison, desto mehr Oxalsäure ist in den Stielen enthalten. Deshalb schälen wir den Rhabarber ab Mitte Mai. Ab dem 24. Juni sollte man keinen Rhabarber mehr ernten.

Für ein leckeres Rhabarber-Püree schneidest du den gewaschenen Rhabarber klein, köchelst ihn ein paar Minuten mit halb soviel Gelierzucker, und pürierst ihn mit dem Stabmixer.

Nach dem Auskühlen kannst du mit diesem herrlich süss-säuerlichen Püree Torten füllen, Cremen aromatisieren, Brote bestreichen oder gibst deinem Müesli den ultimativen Kick!

Hier ist die Video-Anleitung für das Püree, und die Zusammensetzung der Geburtstagstorte:

Wir haben den Kuchen nach einem feinen Brot & Käse-Apéro genossen:
Das war die angeschnittene Torte auf dem Geburtstagstisch:

Das Rhabarber-Püree-Rezept für dich zum Ausdrucken (auf dem Desktop):

Rhabarber-Püree von Minh Cakes

Noch keine Bewertungen
Drucken Pinnen Rezept bewerten
Zubereitung: 20 Minuten
Koch/Backzeit: 10 Minuten
Total: 30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 250 g Gelierzucker (ich nehme 1:1)
  • Optional: 1 Spritzer Zitronensaft

Anleitung

  • Den Rhabarber waschen, trockentupfen und falls schon älter, schälen. In grobe Stücke hacken.
  • Zusammen mit dem Gelierzucker und Zitronensaft in eine Pfanne geben und auf hoher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse mit dem Stabmixer glatt pürieren.
  • Das Püree in Tupperwares oder sterilisierte Einmachgläser abfüllen.

Notizen

Im Kühlschrank mindestens 2 Wochen haltbar, im Tiefkühler 6 Monate.
Verwendung:
  • Um Torten zu füllen
  • Um Swiss Meringue oder American oder Russische Buttercream zu aromatisieren
  • Als Brotaufstrich
  • Als Smoothie-Zutat
  • Als Ergänzung zum Birchermüesli
  • Um Yoghurt zu verfeinern
  • … und für viele weitere Desserts 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Markiere mich auf instagram mit @minhcakes!

Und hier sind die weiteren Rezept-Links für dich:


Ich wünsche dir viel Spass beim Backen! Taggst du mich auf Insta, wenn du diese Torte machst?

Herzlich,
Xuân-Minh

Xuân-Minh signature