Ermittelt innert Sekunden, welche Zutaten du für deine Backprojekte brauchst…

…ohne Stift, Taschenrechner oder mühsames Kopfrechnen!

Portrait von Xuân-Minh - Excel Cake Planner

Egal ob du ein Tortenbusiness hast, Hobbybäcker- oder Konditorin bist:

Wenn du deine Einkünfte besser im Griff haben willst, ohne viel Zeit mit Rechnen zu verbringen, dann weisst du wahrscheinlich bereits, dass du deinen Zutaten- und Material-Aufwand in- und auswendig kennen sollst.

Erfolgreiche Cake Designer kennen die Regeln:

      • Wir führen eine Liste mit unseren Zutaten-Preisen.
      • Wir kalkulieren für jedes Projekt die korrekte Menge an Zutaten und Materialien.
      • Wir nutzen ein Kalkulationssystem, welches uns schnell die Informationen liefert.

Eine Preisliste führen, geniale Idee! Aber wo genau fange ich an?

Obwohl es absolut klar ist, warum du ein Zutaten-Kalkulationssystem brauchst, ist der Weg bis dahin nicht so einfach…

Vielleicht hast du schon auf einen Impuls hin bereits damit begonnen: Du hast dein Handy mit in den Laden genommen, die Preise einiger Zutaten fotografiert und in eine Liste übertragen.

Vielleicht warst du schon extra motiviert und hast dir in Excel einige Tabellen zusammengestellt und dir selber versichert, dass du sie „eines Tages“ verwenden würdest.

Trotz bester Absichten geben so viele  Tortenmacher auf und überlassen die Kontrolle über ihre Ausgaben dem Zufall.

Ein schlaues Kalkulationssystem ist eines der wichtigsten Werkzeuge in deinem Business, die du von Anfang an korrekt aufsetzen solltest.

 

3 Gründe, warum so viele Cake Designer kein Kalkulationssystem haben:

 

1.
Ich habe Mühe, dafür die nötige Zeit zu finden.“

Es ist nicht sonderlich schwer, eine Liste der Zutaten zu schreiben mit Preisen. Aber daraus Tortenprojekte zu kalkulieren, ist schon komplizierter aufzusetzen. Mit welcher Software soll ich es verwenden? Wie bringe ich es in eine verwendbare Form? Wie halte ich es aktuell?  Sobald diese Fragen auftauchen, geben viele von euch auf.   Dabei ist es ein integraler Bestandteil deiner Geschäftszahlen. Es ist Zeit, diesem  Teil die Aufmerksamkeit zu widmen, die es verdient.   Du würdest auch nicht ohne Seife duschen, oder?

 

2.
Mir ist nicht so wichtig, was die Zutaten kosten. Ich kaufe einfach die beste Qualität für meine Kunden. Es muss einfach reichen“

Du entscheidest, was du kaufst, das ist richtig. Aber kannst du dir deine Rohstoffe auch leisten?  Ohne zu wissen, wieviel herausfliesst, kannst du auch gar keine richtigen Preise setzen für deine Torten. Den Tatsachen in die Augen sehen ist das professionellste, was du für dein Business tun kannst. Und dann kann du erst recht bewusste Entscheidungen treffen.

 

3.
Ich fühle mich nicht wohl bei dieser ganzen Computer-Arbeit, und Excel ist so kompliziert! Das ist nichts für mich.“

Zu jeder Arbeit, zu jedem Leben gehören Tätigkeiten dazu, die mühsam notwendig sind (putzt jemand gerne die Küche?)  Excel und Computerarbeit sind lernbar   und die Angst davor ist meistens grösser, als in Realität. Du hast hier die Hosen an  – und auch die Verantwortung, dich weiterzubilden und vor allem: Deinen Mut zusammenzunehmen, um deine Blockade zu überwinden. Du wirst sehen, es ist gar nicht so schlimm!   

 

Stell dir vor, du hättest ein System, das:

 

…auf Knopfdruck Rezepte umrechnet

Vielleicht rechnest du diese bereits erfolgreich mit Taschenrechner und Stift um – aber alle möglichen Rezepte in Sekundenschnelle auf   alle möglichen Grössen und Mengen skaliert?  Das kann nur eine Software.

 

 

…Einkauflisten für dich schreibt

Drucke deine Einkaufsliste nach Abteilen sortiert  aus! Du musst nie mehr mit dem Einkaufszettel kreuz und quer durch den Laden irren, nur um am Ende festzustellen, dass eine wichtige Zutat aus dem allerersten Abteil fehlt.

 

 

…deine Ausgaben auflistet

Bei jedem Backprojekt sieht du auf einen Blick, wie hoch die Zutaten- und Materialkosten sind – du wirst nie wieder zu wenig Geld für eine Torte verlangen.

 

 

…dein Backen effizienter macht

Den Teig für mehrere Kuchen gleichzeitig anrühren – Schluss mit mehreren Kuchen hintereinander backen oder mehrmals hintereinander Teig mischen.

 
 

Darf ich vorstellen…

Der Excel Cake Planner

Ermittelt innert Sekunden, wieviele Zutaten du für dein Backprojekt brauchst.

Ich habe  meine Erfahrung nach 5 Jahre Tortenbacken gesammelt und ein hochpraktisches System in Excel geschaffen, mit dem du innert Sekunden deine Backprojekte konfigurieren kannst. Es  führt deine Zutatenlisten, Rezepte und generiert auf Knopfdruck eine Einkaufsliste mit den Einkaufspreisen.

Du brauchst es nur noch mit deinen Zutaten und Rezepten auszufüllen, und los gehts!

Perfekt für Cake Designer, die ihre Kosten im Griff haben wollen.

 

Der Excel Cake Planner ist das erste deutschsprachige Tool, das…

  …dir massiv Zeit spart beim Rechnen

  … dir auf einen Blick deine Zutatenkosten anzeigt

  …  für dich vorprogrammiert ist, damit du  selber nichts rechnen musst

Bist du bereit, dein Business auf das nächste Level zu bringen, ohne selber ein Kalkulationssystem einrichten zu müssen?
Dann schau dir das an:

Screenshots des Excel Cake Planner:

Die Produkte:

Die Zutaten- & Materialliste - Excel Cake Planner

Die Liste der Zutaten & Materialien, wo du alle Preise und Geschäfte eingibst, in denen du sie einkaufst.

Die Rezepte:

Blatt für Rezepte - Excel Cake Planner

Ein Rezeptblatt für einen Kuchen – du kannst unbeschränkt viele Rezepte kreieren. Für jedes Rezept lassen sich „Projekte“ mit unterschiedlichen Kuchengrössen erstellen.

Die Einkaufsliste:

Die Einkaufsliste - Excel Cake Planner

Aus den Rezept-Projekten wird eine Einkaufsliste inklusive Preisen auf Knopfdruck generiert. Einfach ausdrucken und ab in den Laden!

Wenn du dich für den Cake Planner entscheidest, erhältst du:

  1 vorprogrammierte Excel-Datei zum Ausfüllen
  6 ausführliche Erklär-Videos zu jeder Funktion
  Schriftliche Bedienungsanleitung

Alles zum einmaligen Preis von 

29 CHF

Kaufen

 

  Sichere Bezahlung
100% sichere Bezahlung mit Stripe

 

Technische Anforderungen

Der Cake Planner ist eine Excel-Datei mit Makros. Stand 8.  Juli 2019:
Betriebssystem: Windows 9 und neuer, oder MAC OS 10 und neuer. Um es erfolgreich zu benützen, brauchst du Microsoft Office 2016 oder neuer.

Disclaimer

Dieser Cake Planner wird von Minh Cakes entwickelt und ist damit ein Softwareprodukt, welches gewissen Bestimmungen unterliegt. Es darf in keiner Form umprogrammiert, weitergegeben oder verkauft werden. Falls es durch den Einsatz dieser Software zu Falschkalkulationen in deiner Produktion kommt, kann Minh Cakes hierfür nicht zur Rechenschaft gezogen werden.
Die Software wird „As Is“ geliefert, der Nutzer hat keinen Anspruch auf Aktualisierungen und Funktionsüberprüfungen. Ferner übernimmt Minh Cakes keine Haftung bei Fehlern in der Software.

 

„Torten backen kann ja jeder“ … ach ja?

Dass Tortenbacken und Cake-Design doch kinderleicht seien, bekommen wir immer wieder zu hören, und das hörst du sicher auch nicht gerne. Es ist  wohl wahr – die Einstiegshürden in die Cake-Welt sind relativ tief angesetzt… aber wenn du deinen Kunden beste Qualität bieten willst, dann  strebst du bestimmt ein professionelles Niveau an – nicht nur als Bäckerin, sondern auch als Business-Mensch.

Die Schlüsselzutat dazu ist ein schlaues Kalkulationssystem.

Und genau so eines steht für dich bereit.

Excel Cake Planner

29 CHF

  Sichere Bezahlung
100% sichere Bezahlung mit Stripe