Tipp für noch höhere Tortenböden

Hello! Heute kommt mein Tipp für hohe Tortenböden. Hast du dich schon gefragt, warum deine Tortenböden manchmal nach dem Backen (oder schon im Ofen) wieder zusammenfallen?

An diesem Beispiel sieht man gut, wie das Biskuit wieder eingesunken ist:
Hohe Tortenböden: Gesunkene Torte

Ob dein Kuchen hoch bleibt, hängt damit unter anderem zusammen, wie gut du deine Backform vorbereitest. Ich habe die längste Zeit nur den Boden der Form mit Backpapier ausgekleidet und die Seitenwände einfach mit Backspray besprüht.

Aber leider hatte der Teig nichts, um sich daran festhalten zu können. Er versuchte vergeblich, an der glitschigen Wand meiner Backform „hochzuklettern“ und kam nicht sehr weit dabei!

Jetzt helfe ich ihm aus: Mit Backpapier an den Seiten der Backform. Seit ich diesen einfachen Trick anwende, werden meine Tortenböden fast ein Drittel höher als zuvor.

Hohe Tortenböden: So gehts

Probier es aus! Ich bin gespannt, ob dir dieser Trick hilft.

Natürlich kannst du auch die altbewährte Methode anwenden: Backform einfetten und dann mit Mehl bestäuben. Meiner Erfahrung nach ist das dann etwas anstrengender zum Abwaschen 😉

Viel Spass und happy Baking!
Minh signature

Willst du noch mehr solche Tipps lernen? Diese und ganz viele weitere Tricks verraten wir in unserem 5-tägigen Torten-Diplomkurs. Interessiert? Hier erfährst du alles darüber:
Minh-Cakes-Diplomkurs-Kursbild-DE

Fandest du diesen Tipp hilfreich? Dann darfst du den Artikel gerne teilen:

Kommentar verfassen